Schwebstofffilter

Der Schwebstofffilter eignet sich hervorragend für den Einsatz in Räumen mit besonderen Hygieneanforderungen (OP-Räume, Laboratorien, …) und filtriert kleinste Partikel, wie z.B. Keime, Viren, toxische Stäube. Die Filter erreichen je nach Filterklasse eine Abscheidegrad von 85% (E10) bis 99.999995% (U17). Er ist in Standardabmessungen lieferbar, aber auch in allen von Ihnen gewünschten Maßen herstellbar. Der Rahmen besteht wahlweise aus verzinktem Stahl, Edelstahl oder MDF (Holz). Optional können Dichtungen, Flansche, Griffe, Schlaufen, Berstschutzgitter und Führungschienen angebracht werden. Alle Schwebstofffilter können elektrisch ableitend und mit erhöhter Filterfläche gebaut werden. Auf Wunsch kann ein abreinigbares / regenerierbares Filtermedium eingesetzt werden.

Einsatzbereiche:

– Filtration von Schwebstoffen
   (Viren, Keime …)
– Reinraumanwendungen / Prozessluft
– Krankenhäuser
   (Intensivstationen, OP-Räume)
– optische und elektronische Industrie
– Laboratorien
– Pharmazie

zusätzliche Optionen:

– Rahmen aus verzinktem Stahl,
   Edelstahl oder MDF (Holz)
– einseitiger oder beidseitiger Flansch
– Berstschutzgitter / Griffschutzgitter
– Führungsschienen
– Handgriffe / Schlaufen
– elektrische Erdung
– vergrößerte Filterfläche
– abreinigbares/regenerierbares
   Filtermedium

Schwebstofffilter

Dichtungen:

– geschlossenporige Endlosdichtung
– Flachdichtung
– Dichtsitzprüfrillendichtung
– Dichtungen aus Silikon, EPDM, Viton, etc.

Eigenschaften:

– alle Filter nach DIN EN779:2012
– Filterklassen: E11, H13, H14
– synthetische Filtermedien (optional mit PTFE, PP)

Schwebstofffilter
© 2015 ADAUCO Filter - Website erstellt mit Zeta Producer CMS